Das Münchener Massivbau Seminar

 

Das Münchener Massivbau Seminar richtet sich mit praxisrelevanten Themen und mit aktuellen Entwicklungen aus den verschiedensten Bereichen des Stahlbeton- und Spannbetonbaus insbesondere an planende und ausführende Ingenieure aus dem gesamten Konstruktiven Ingenieurbau. So spricht die Vortragsveranstaltung gleicher-maßen Teilnehmer aus Ingenieurbüros und Baufirmen wie auch von Ämtern, Behörden und Verbänden an und findet i.d.R. Ende November statt. Abgerundet wird das Besucherbild durch Wissenschaftler aus dem In- und Ausland und durch interessierte Studierende des Bauingenieurwesens.

Die Referenten sind Ingenieure aus Forschung und Praxis, deren Tätigkeitsschwerpunkte im Brückenbau, dem Ingenieurtief- und Tunnelbau sowie im Hoch- und Industriebau liegen. Neben den Fachvorträgen bieten großzügig bemessene Pausen wieder ausreichende Gelegenheit zur Diskussion. Die Vortragsveranstaltung ist bei der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau als Fortbildungsveranstaltung registriert. Ich freue mich auf interessante Vorträge, anregende Gespräche mit einem intensiven und fruchtbaren fachlichen Austausch und auf die erfolgreiche Fortsetzung der Zusammenkunft der Massivbauer an der TUM.

Prof. Oliver Fischer
Ordinarius Lehrstuhl für Massivbau